Halbtagesseminar: Mieterhöhung rechtssicher umsetzen

Referent:
Stephen Lietz
Ort:
Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Homburger Landstr. 4
60389 Frankfurt
Datum:
04.06.2019
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
13:00 Uhr

Mieterhöhungen gehören zum Alltag eines jeden Immobilienverwalters. Was sind die Voraussetzungen einer Mieterhöhung, welche Formvorgaben und Fristen sind dabei einzuhalten? Wie verhält es sich mit der Duldungspflichtbei Modernisierungen, und welche Kosten sind umlagefähig? In diesem Seminar erfahren Sie mehr über die Differenzierung der unterschiedlichen Arten der Mieterhöhungen, die das Gesetz vorsieht, und erhalten das Rüstzeug, um Modernisierungs- und Mieterhöhungserklärungen rechtssicher umzusetzen.

Schwerpunkte:

  1. § 558 BGB Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete 
  • Voraussetzungen der Zustimmungserklärung
  • Unterschiede der Mietspiegelarten
  • Spanneneinordnung
  • gerichtliche Durchsetzung
  1. § 559 BGB Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen
  • bauliche Veränderungen
  • Modernisierungsankündigung
  • Duldungspflicht
  • Mieterhöhungsberechnung
  • Umlagefähige Kosten
  • Mieterhöhungserklärung

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet

Für Ihre Teilnahme am Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 2,75 Zeitstunden.

Hier geht es zur Online-Anmeldung

Bitte beachten Sie auch das zweite Halbtagesseminare am 04.06.2019» Hier gelangen Sie zum anderen Halbtagesseminar