Verwaltervertrag und Verwaltervergütung

SE-2019-1

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Leonardo Hotel Frankfurt City South (former Holiday Inn)
Isenburger Schneise 40
60528 Frankfurt am Main
Datum:
14.11.2019
bis:
14.11.2019
Beginn:
13:30 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Preis (Verbands-Mitglieder): 99,00 € (netto)
Preis (Nicht-Mitglieder): 249,00 € (netto)

Referent(en): Dr. Michael Casser, Michael De Iaco

Der neue WEG-Verwaltervertrag (Fassung 9/2019) beinhaltet einen Paradigmenwechsel bei der Verwaltervergütung - weg von Grund- und Zusatzvergütung hin zu einem flexiblen und leistungsgerechten Nebeneinander von festen und variablen Preisbestandteilen. Die Eingabe dieser Preisbestandteile setzt aber eine zutreffende Kalkulation voraus. Nur wenn Sie Ihre branchen- und betriebsspezifischen Kosten kennen, gelangen Sie zu einem auskömmlichen Honorar.

Wir führen hierzu ein Nachmittagsseminar durch. Das Seminar führt in die Struktur und Grundidee des neuen WEG-Verwaltervertrages ein - mit einem besonderen Fokus auf die Kalkulation einer adäquaten Verwaltervergütung. Hierzu werden die Grundlagen einer betriebs- und objektspezifischen Kalkulation dargelegt.

  • Einführung - was ist neu im neuen Vertrag?
  • Kalkulation - Grundlage und Motivation für die optimale Anwendung des neuen Vertrages 
  • Überblick betriebswirtschaftlicher Kennzahlen
  • Basisdaten für die Kalkulation der Verwaltervergütung und eines adäquaten Stundenlohns
  • Erfassung des objektspezifischen Aufwandes
  • Kalkulation anhand konkreter Beispiele des Leistungsverzeichnisses im neuen WEG-Verwaltervertrag
  • Argumentationshilfen für die Anwendung des neuen Vertrages  
Zur Anmeldung (Für Seminaranmeldungen bitte erst einloggen)