Fachtagung in Allendorf/Eder - "Wärme" im Fokus der Weiterbildung

Bereits zum 8. Mal führte der Verband der Immobilienverwalter Hessen e.V. am Mittwoch, den 12. Oktober 2016 in Allendorf/Eder seine über die Landesgrenzen hinaus bekannte Fachtagung mit Werksbesichtigung durch. Bei einer Werksführung durch die Viessmann-Werke erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Produktion heiztechnischer Systeme.

Bei der anschließenden Fachtagung standen verständlicherweise (wärme-)technische Themen im Fokus: Die Digitalisierung hält auch bei Heizungsanlagen Einzug – berichtete Mario Maurer (Viessmann Akademie) und präsentierte u.a. eine App, durch die zukünftig die Zusammenarbeit zwischen Heizungsbauer und Verwalter optimiert werden kann.

Welchen Nutzen man aus Energiekennwerten ziehen kann, erfuhren die Teilnehmer im Vortrag von Klaus Bernschneider (Techem Energy Services). Mit dem Techem Wärmeservice kann der Verwalter die Wärmeversorgung in der Liegenschaft analysieren und optimieren lassen. Mit dem Techem Smart Service bietet Techem verschiedene Mehrwerte über ein Online-Portal.

Im zweiten Teil der Fachtagung, nach dem gemeinsamen Mittagessen, wurden – gemäß Wunsch der Mitglieder – wieder Rechtsthemen in den Mittelpunkt gerückt. Fragen des Steuerrechts, bspw. der Umgang mit BHKW in WEG oder auch zur Abrechnungsspitze in der Steuererklärung von Eigentümern, beantwortete Alois Reutlinger und gab überdies wertvolle Steuertipps für die Verwalter.

Aktuelle, höchstrichterliche Entscheidungen im Miet- und WEG-Recht stellte Fachanwalt Stephen Lietz (Hagen Rechtsanwälte) vor und band mit der Frage "Wie hätten Sie entschieden?" die Teilnehmer immer wieder in seinen Vortrag ein.

Dass beim Thema Wärme auch Dämmstoffe nicht fehlen dürfen, liegt auf der Hand. Die Alternative Hanf wurde durch Achim Weber und Andreas Kamp (DAW SE) abschließend vorgestellt und die Vorteile dieser Dämmung - neben Kälte- auch Hitze- und Schallschutz - anschaulich erläutert.

  

Der Verband bedankt sich für die Teilnahme an der Fachtagung – mit rund 40 Personen ein gut gefüllter Seminarraum in der Viessmann Akademie – und bedankt sich insbesondere bei den Unternehmen Viessmann Deutschland GmbH, Techem Energy Services GmbH und Deutsche Amphibolin-Werke SE für die Unterstützung und Ermöglichung der Veranstaltung in Nordhessen.

Hier können Sie sich einen kleinen Eindruck der Veranstaltung verschaffen. Die Präsentationen bzw. Unterlagen zur Veranstaltung stehen im Mitgliederbereich der Website zum Download zur Verfügung.