Philipp-Holzmann-Schule veranstaltet Weiterbildungsforum "Immobilienmanagement"

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter*innen und Unternehmen aus den Bereichen Verwaltung, Bewirtschaftung und Betrieb von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie öffentlichen Liegenschaften. Zugleich richtet sie sich an Interessierte auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit zur beruflichen Aufstiegs- und Weiterqualifizierung.

Themen/Inhalte

Vorstellung der Einjährigen Fachschule für Gebäudemanagement
André Frese, Studiendirektor, Abteilungsleiter an der Philipp-Holzmann-Schule Frankfurt

Ökologisches Grünflächenmanagement in der Liegenschaftsunterhaltung
Andreas Meister, Staatl. gepr. Techniker, Sachverständiger im Garten- und Landschaftsbau

Schäden an Betonbauteilen und am Mauerwerk – Ursachen und Instandsetzung
Manfred J. Kugelmeier, Dipl.-Ing. und Betonbaumeister, Sachkundiger Planer nach DAfStb-Richtlinie
Dirk Müller, Vertriebsleiter Deutschland der WEBAC-Chemie GmbH, Hamburg 

Betreiberverantwortung und Prüfpflichten von Eigentümern und Dienstleistern
Rainer Schauss, Staatl. gepr. Techniker, Betriebswirt (HWK), Fachwirt Facility Management (GEFMA), Fachkraft für Arbeitssicherheit (BGW)


Termin: Freitag, 27.04.2018, 16:00 – 19:00 Uhr

Ort: Aula der Philipp-Holzmann-Schule (Siolistraße 41, 60323 Frankfurt am Main)

Einlass ab 15:30 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen sowie Snacks und Getränke.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Um Anmeldung bis 25.04.2018 wird gebeten (bitte per E-Mail an a.frese@stadt-frankfurt.de).

Weitere Informationen zur Fachschule Gebäudemanagement finden Sie hier. Der nächste Lehrgang startet im August 2018, Anmeldungen sollten möglichst bis Ende April erfolgen.