VDIV-INCON: Nachverhandlung mit Versicherern abgeschlossen

VDIV-INCON: Nachverhandlung mit Versicherern abgeschlossen

Am 01.08.2018 ist das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung in Kraft getreten.
Als bereits tätiger Immobilienverwalter müssen Sie nun bis zum 01.03.2019 Ihre Gewerbeerlaubnis beantragen und dafür auch einen Nachweis über Ihre neue Pflichtversicherung erbringen.
Wie bereits angekündigt, haben wir in den letzten Wochen mit den leistungsstärksten Versicherern die Tarife nachverhandelt. Die neuen Beiträge und Versicherungsbedingungen liegen uns jetzt vollumfänglich vor und wir freuen uns, Ihnen die Ergebnisse unserer Verhandlungen zu präsentieren.


Gerne beantworten wir Ihnen zunächst die wichtigsten Fragen:
1. Was kostet die neue Pflichtversicherung für Wohnimmobilienverwalter?

Berechnungsgrundlage = Umsatz der Hausverwaltung
Umsatz der Hausverwaltung 25.000 € - Prämie ca. 150 €
Umsatz der Hausverwaltung 50.000 € - Prämie ca. 300 €
Umsatz der Hausverwaltung 100.000 € - Prämie ca. 500 €
Umsatz der Hausverwaltung 250.000 € - Prämie ca. 600 €
Umsatz der Hausverwaltung 500.000 € - Prämie ca. 850 €
Umsatz der Hausverwaltung 750.000 € - Prämie ca. 1.250 €
Umsatz der Hausverwaltung 1.000.000 € - Prämie ca. 1.450 €

Voraussetzung ist ein positiver Schadenverlauf. Sollten Schäden vorliegen, erstellen wir gerne ein individuelles Angebot für Sie.

2. Worauf sollten Sie bei Vertragsabschluss achten?
Entscheidend für den Vertrag ist nicht nur die Prämie, sondern auch der Einschluss der wichtigsten Klauseln!
Achten Sie also auf

  • Einschluss der Prozesskosten nach § 49 II Wohnungseigentumsgesetz
  • Verstöße beim Zahlungsakt
  • Verstöße im Zusammenhang mit Versicherungsverträgen u.v.m.

Wir prüfen dies gerne für Sie!

3. Ihr aktueller Vertrag läuft noch über den 01.03.2019 hinaus und Sie möchten den Versicherer
wechseln?
Sie können für den Zeitraum bis zum Ablauf Ihres aktuellen Vertrages eine Summen- und
Konditionsdifferenzdeckung abschießen und im Anschluss daran zu Ihrem künftigen Versicherer wechseln.
Die Differenzdeckung gibt es bereits ab 45 € netto bis zu einer Laufzeit von 1 Jahr.

4. Sie möchten das Umstellungsangebot Ihres Versicherers mit anderen Angeboten vergleichen?
Kommen Sie gerne auf uns zu, wir erstellen Ihnen gerne unverbindlich ein Vergleichsangebot.

5. Sie üben zusätzlich eine Maklertätigkeit aus und verwalten rein gewerblich genutzte Objekte?
Diese Risiken können in den Pflichtversicherungsvertrag mit separaten Deckungssummen eingeschlossen
werden. Unter Angabe der jeweiligen Umsatzsumme erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot.

Sie haben Fragen zum Thema Pflichtversicherung für Immobilienverwalter?
Unser Fachspezialist Ludwig Reindl steht Ihnen gerne unter 089-330075-1018 oder ludwig.reindl@incon-vm.de zur Verfügung.