Interessenvertretung - Fortbildung - Informationen - Netzwerk

Der Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V. ist mit seinen rd. 250 Mitgliedern eine der rechtlich selbstständigen Landes- bzw. Regionalorganisationen der Immobilienverwalter, die im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) zusammengeschlossen sind. Gemeinsam mit seinen zehn Landesverbänden vertritt der DDIV 2.600 Immobilienverwalter. Diese verwalten rund 5,9 Mio. Wohnungen mit einem Wert von 590 Mrd. EUR, darunter allein 3,9 Mio. Eigentumswohnungen. Der DDIV und seine Landesverbände treten ein für eine nachhaltige Professionalisierung und Qualifizierung der Verwalter, für wirksamen Verbraucherschutz, einheitliche Berufszugangsregelungen und adäquate politische Rahmenbedingungen.

 

Oktober
25

Für das Verwalterfrühstück "Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft" am 16.11.2017 in Frankfurt sind keine Anmeldungen mehr möglich.

September
28

Zum Jahresabschluss dreht sich alles um Gerichtsurteile, die der Verwalter kennen muss. Jetzt Platz sichern und die wichtigsten immobilienrechtlichen Entscheidungen erfahren!

September
21

Am 07.10.2017 bietet der Ortsverein Haus & Grund Hochtaunus eine Vortragsveranstaltung im Kongresszentrum Bad Homburg v.d.H. Als Referent dabei: Werner Merkel, Vorstandsvorsitzender des VdIVH.

September
19

Bereits wenige Tage nach der Ankündigung war das Seminar „Recht am Abend“ ausgebucht – der Auftakt am 18.09.2017 war ein voller Erfolg.

August
21

Welche Förderungen kann die WEG beantragen und wie läuft die Antragsstellung ab? Nützliche Infos für Verwalter rund um die energetische und altersgerechte Sanierung!

August
11

Ergänzend zum bestehenden Seminarprogramm führt der VdIVH Kurzseminare "Recht am Abend" ein. Der erste Termin ist am 18.09.2017 zum Thema "Störungen in der Eigentümerversammlung".

1. Beiratsseminar Nordhessen

20.10.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe
Beginn:
09:30 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Fortbildungsveranstaltung speziell für Eigentümer! Grundlagen und Fachwissen rund um die WEG.

weiterlesen »

Seminar: Aktuelle WEG-Rechtsprechung

30.10.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Stephen Lietz
Ort:
NH Frankfurt Mörfelden Conference Center
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Sie wollen im Dschungel der WEG-Rechtsprechung den Überblick behalten? In diesem Seminar erhalten Sie eine verständliche und dennoch umfassende Übersicht über die aktuellen Urteile des Bundes­gerichtshofes (BGH) und der Instanzgerichte. 

weiterlesen »

Seminar: Aktuelle Mietrechtsprechung

31.10.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Stephen Lietz
Ort:
NH Frankfurt Mörfelden Conference Center
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Eine Mietrechtsreform jagt die nächste – zumindest scheint es so, wenn man die Änderungen der vergangenen Jahre betrachtet. Als Immo­bilienverwalter sollten Sie daher stets „up to date“ sein, denn in der Mietverwaltung müssen Sie täglich rechtlich komplexe Fragestellungen schnell und korrekt beantworten.

In diesem Seminar bringt Sie unser Mietrechtsexperte auf den neues­ten Stand in Sachen Mietrecht.

weiterlesen »

AUSGEBUCHT - Recht am Abend: Feuchtigkeitsschäden im Gemeinschaftseigentum

05.11.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Referenten:
Maren Hampel
Ort:
Hofgut Kronenhof
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

Welcher Verwalter kennt das nicht: Ein Eigentümer meldet einen Feuchtigkeitsschaden im Gemeinschaftseigentum. Eine Fachfirma mit der Behebung des Schadens zu beauftragen, scheint eine schnelle Lösung für das Problem zu sein.

weiterlesen »

Seminar: Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung

13.11.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Wolfgang Dötsch
Ort:
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Helfmann Park
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
13:00 Uhr

Praktische Fallbeispiele zu zweckbestimmungswidrigen Nutzungen, zu Sondernutzungsrechten, zu Ausbaurechten und zu Kostenfragen

weiterlesen »

Seminar: Versicherungsschäden

13.11.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Wolfgang Dötsch
Ort:
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Helfmann Park
Beginn:
14:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Praktische Abwicklung von Schäden durch den Verwalter
- Sinnvolle Dauerbeschlüsse/Regelungen im Verwaltervertrag
- Absprachen zur Schadensregulierung
- Probleme bei der Darstellung in der Jahresabrechnung 

weiterlesen »

Oktober
12

Deutschland hat seine ersten geprüften Klimaverwalter. 22 Teilnehmer haben den vom Dachverband Deutscher Immobilien­verwalter (DDIV) und dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) initiierten Pilotlehrgang bestanden. Die Zertifikate werden am 28. November 2018 im Rahmen des DDIV-KfW-Fachsymposiums in Berlin feierlich übergeben.

Oktober
12

„Es ist ein wichtiger Schritt, dass die im Koalitionsvertrag verankerte Reform des Wohnungseigentumsgesetzes nun angegangen wird. Es wäre aber ein kapitaler Fehler, nur marginale Änderungen vorzunehmen. Die Novelle muss für eine umfassende Überarbeitung genutzt werden – und dafür, endlich wirksame Zulassungsvoraussetzungen für Wohnimmobilienverwalter zu schaffen“, fasst Martin Kaßler, Geschäftsführer beim Dachverband Deutscher Immobilien­verwalter (DDIV), die Kernforderungen des Verbands zusammen. Dieser war aufgefordert, zu den Gesetzesentwürfen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz sowie des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz Stellung zu nehmen und weitergehenden Anpassungsbedarf aufzuzeigen.

Oktober
11

Seit dem 1. August ist das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter in Kraft. Die konkreten Regelungen zur Anwendung wurden aber erst später präzisiert. Daher hat der DDIV seine Informationsbroschüre vom Mai 2018 angepasst und aktualisiert.

Oktober
11

Die Bundesregierung hält an der umstrittenen Mietpreisbremse fest, möchte das Gesetz (BT-Drs.: 19/4672) aber anpassen. Die Koalition verabschiedete am 5. September einen entsprechenden Gesetzentwurf zur Ergänzung der Regelungen über die zulässige Miethöhe bei Mietbeginn und über das sogenannte „Herausmodernisieren”.

Oktober
9

Die Zahl der Studierenden in Deutschland steigt. 2017 waren mehr als 2,8 Millionen junge Menschen an deutschen Universitäten und Fachhochschulen immatrikuliert. Zum Beginn des neuen Wintersemesters sind viele von ihnen auf der Suche nach der passenden Bleibe. Doch bezahlbare Studentenwohnungen sind oftmals Mangelware. Das zeigt der aktuelle Studentenwohnpreisindex des IW Köln.

Oktober
8

Private Haushalte haben 2017 für Wohnen rund 1,5 Prozent mehr Energie verbraucht als noch 2016. So wurden temperaturbereinigt 679 Milliarden Kilowattstunden für Raumwärme, Warmwasser, Beleuchtung und Elektrogeräte genutzt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Damit verstetigte sich der Wachstumstrend der zurückliegenden Jahre.

September
28

Es war immer wieder im Gespräch: das Bestellerprinzip für den Immobilienkauf. Die Grünen im Deutschen Bundestag legten nun einen entsprechenden Gesetzentwurf (BT-Drs.: 19/4557) vor, der Haus- und Wohnungskäufer entlasten soll. Auf den Prüfstand sollen auch die Notar- und Gerichtsgebühren, die beim Erwerb anfallen.

September
26

Die Baulandpreise sind in den zurückliegenden zehn Jahren bis 2017 um 54 Prozent angestiegen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Die Regierung bezieht sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

September
24

„Die Frage des Wohnens entscheidet sehr viel über den Zusammenhalt der Gesellschaft”, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem Wohngipfel, der am 21. September im Bundeskanzleramt stattfand. Insgesamt gut 100 hochrangige Vertreter von Bund, Ländern und Kommunen, Bauwirtschaft sowie Mieter- und Immobilienverbänden waren zu dem Treffen geladen. Als Spitzenverband der Immobilienverwalter vertrat der DDIV die Interessen der Branche.

September
21

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) fordert  Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley anlässlich des heutigen Wohngipfels auf, die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) in ihrem Ministerium zur Chefsache zu machen. Der Spitzenverband der Immobilienverwalter betont zudem, dass der Immobilienerwerb den Mietwohnungsmarkt entlasten kann – doch dafür braucht es mehr Verbraucherschutz und damit eine umfassende WEG-Novelle.

August
30

Am 01.08.2018 ist das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung in Kraft getreten, damit gilt auch die Pflichtversicherung für Verwalter. Wie bereits angekündigt, hat die VDIV-INCON in den letzten Wochen mit den leistungsstärksten Versicherern die Tarife nachverhandelt. Die neuen Beiträge und Versicherungsbedingungen liegen nun vollumfänglich vor.

August
1

Voller Energie in den Tag starten - in diesem Sinne lädt die Mainova zum "Energiefrühstück" am 13.09.2018 ein und informiert u.a. über das Thema Elektromobilität.

Juli
6

Podiumsdiskussion am 19.09.2018 in Wiesbaden, u.a. mit Christian Lindner, MdB und Bundesvorsitzender der FDP.

Juli
4

Mieter in Deutschland wechseln immer seltener ihren Wohnsitz. Das hat der Energiedienstleister Techem herausgefunden, der auch Mieterwechsel in Mehrfamilienhäusern mitgeteilt bekommt und diese jährlich anonymisiert auswertet.

Juni
22

Am 01.08.2018 treten die Berufszulassungsregelungen für Wohnimmobilienverwalter in Kraft. Damit gilt eine neue Versicherungspflicht, zu der die VDIV-INCON einige Hinweise zusammengestellt hat.

Juni
13

Das Fußball-Ereignis des Jahres steht vor der Tür und mit ihr auch wieder eine Menge Spannung, sicherlich viele atemberaubende Tore sowie pure Emotionen. Die Mainova AG lädt zum Tippspiel ein!

Unsere Premium-Kooperations- und Kooperations-Partner in alphabetischer Reihenfolge:

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH

Rainbow International Systemzemtrale Deutschland GmbH