Interessenvertretung - Fortbildung - Informationen - Netzwerk

Der Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V. ist mit seinen 220 Mitgliedern eine der rechtlich selbstständigen Landes- bzw. Regionalorganisationen der Immobilienverwalter, die im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) zusammengeschlossen sind. Gemeinsam mit seinen zehn Landesverbänden vertritt der DDIV 2.400 Immobilienverwalter. Diese verwalten rund 5,6 Mio. Wohnungen mit einem Wert von 580 Mrd. EUR, darunter allein 3,6 Mio. Eigentumswohnungen. Der DDIV und seine Landesverbände treten ein für eine nachhaltige Professionalisierung und Qualifizierung der Verwalter, für wirksamen Verbraucherschutz, einheitliche Berufszugangsregelungen und adäquate politische Rahmenbedingungen.

 

April
5

Am Nachmittag des 27.04.2018 findet das kostenfreie Weiterbildungsforum "Immobilienmanagement" der Philipp-Holzmann-Schule für Mitarbeiter von Immobilienverwaltungen statt.

April
4

Bei Hacker-Angriffen gibt es keine Hilfe? Doch - Versicherungsschutz! Welche Versicherungen Verwalter außerdem benötigen und was die "DSGVO" für Sie bedeutet, sehen Sie am 12.04.2018.

Februar
26

Das 15. Verwalterforum wird nicht nur eine Jubiläums-, sondern auch eine Rekordveranstaltung: 300 Verwalter treffen sich in Bad Homburg zur Fortbildung.

Februar
16

Der VdIVH erwartet wie auch in den vergangenen Jahren 500 Eigentümer beim 12. Beiratsseminar am 03.03.2018 in Bad Homburg v.d.H.

Januar
12

Am 25. Mai 2018 endet die zweijährige Übergangsfrist der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Da Immobilienverwaltungen personenbezogene Daten verarbeiten, gelten die verschärften Bedingungen auch für sie.

November
23

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt bietet Listen mit BHKW-Installateuren, Ingenieurbüros und Contracting-Anbietern mit BHKW-Erfahrung an - geplant ist nun auch eine Übersicht über Immobilienverwaltung, die Erfahrung mit BHKW-Anlagen vorweisen können.

AUSGEBUCHT - Recht am Abend: Sonder- oder Gemeinschaftseigentum

07.05.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Referenten:
Maren Hampel
Ort:
Hofgut Kronenhof
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

Im Herbst 2017 hat der VdIVH das Format „Recht am Abend“ eingeführt, für das die Kanzlei KNH Rechtsanwälte in Frankfurt gewonnen werden. In 90-minütigen Vorträgen nehmen die Referentinnen ein Thema aus dem Verwalteralltag ins Visier und erläutert, worauf es rechtlich jeweils ankommt. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Plätze sind begrenzt, um einen regen Austausch zu ermöglichen. Da diese Seminare abwechselnd im Hofgut Kronenhof in Bad Homburg und im Sonnenhof Dietzenbach durchgeführt werden, ist das Networking der Teilnehmer im Anschluss in gelockerter Atmosphäre möglich. 

weiterlesen »

Seminar: Beschwerdemanagement

15.05.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Wolfram M. Walter
Ort:
H+ Hotel Frankfurt Airport West
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
13:00 Uhr

Wo gearbeitet wird, werden Fehler gemacht. Dass sich eine Kunde über einen Fehler beschwert, ist schon unangenehm. Umso erstaunlicher ist aber, dass selbst die Beschwerde nicht optimal bearbeitet wird. Ihr Trainer Wolfram M. Walter zeigt Ihnen auf, was bei der Beschwerdebearbeitung wirklich wichtig ist, warum es keiner großen Organisation bedarf und warum man Beschwerden an den Geschäftsführer oder Vorstand nicht priorisiert bearbeiten sollte.

weiterlesen »

Seminar: Personalführung

15.05.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Wolfram M. Walter
Ort:
H+ Hotel Frankfurt Airport West
Beginn:
14:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Führung 4.0, New Work-Style, Work-Life-Balance, Digitalisierung! Muss über Führung vollständig neu nachgedacht werden? Wolfram M. Walter erarbeitet gemeinsam mit den Teilnehmern verschiedene Führungsszenarien.

weiterlesen »

Die werdende Eigentümergemeinschaft und die Verwalter-Erstbestellung

12.06.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Bernd Schneider
Ort:
Mercure Hotel Wiesbaden City
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Die Übernahme einer Erstverwaltung in einer neu gebildeten Eigentümergemeinschaft ist mit besonderen Herausforderungen behaftet. In dem Tagesseminar gibt der erfahrene Praktiker Bernd Schneider sein Fachwissen weiter und erarbeitet zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern worauf es insbesondere beim Mangel- und Wartungsmanagement ankommt.

weiterlesen »

Recht am Abend: Mietrecht für Verwalter

18.06.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Referenten:
Maren Hampel
Ort:
Sonnenhof Dietzenbach
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

In der Befragung von Immobilienverwaltungen im Rahmen des Branchenbarometers 2017 gaben 70 Prozent der Unternehmen die Mietverwaltung als einen Tätigkeitsschwerpunkt an, knapp die Hälfte der Unternehmen die Sondereigentumsverwaltung

weiterlesen »

Verwalterfrühstück "Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft"

16.08.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Best Western Plus Plaza Darmstadt
Beginn:
09:30 Uhr
Ende:
12:30 Uhr

Die Digitalisierung schreitet in immer mehr Arbeitsbereichen voran. Auch als Immobilienverwalter müssen wir uns diesem Thema stellen, um Optimierungsmöglichkeiten unserer Arbeitsprozesse zu nutzen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

weiterlesen »

Juni
9

Das 5. DDIV-Branchenbarometer des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) zeigt, dass die Honorare für die WEG- und Mietverwaltung weiter steigen. Dies gilt insbesondere bei einer Neu- oder Wiederbestellung des Verwalters. Positiven Umsatzahlen und Gewinnerwartungen steht ein prognostizierter Fachkräftemängel gegenüber.

Juni
1

Anlässlich des „Forum Elektro-Mobilitäts-Kongresses” am 1. Juni in Berlin stellte der DDIV einem breiten Fachpublikum seine Überlegungen zu einem Sofortprogramm zur Förderung privater Ladeinfrastruktur in Wohnungseigentümergemeinschaften vor. Die Förderung sollte dabei 100 Millionen Euro umfassen, um die E-Mobil-Wende in Deutschland voranzutreiben.

Mai
12

Der DDIV und das EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft erarbeiteten gemeinsam mit einem Fachbeirat Leitlinien der Weiterbildung. Der im Rahmen des Förderprojektes KlimaVerwalter berufene Beirat hielt am 10. Mai in den Räumlichkeiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) seine zweite Sitzung ab. Im Fokus stand dabei das Lehrgangskonzept zur Weiterbildung von Immobilienverwaltern für die Begleitung von Energieeffizienzmaßnahmen.

Mai
10

„Klar, WEG-freundlich formuliert und damit empfehlenswert″, so bewertete die Immobilien Zeitung die Verwalterverträge des DDIV. Damit professionelle Immobilienverwaltungen auch künftig von diesem Mehrwert profitieren, hat der DDIV die Musterverträge aktualisiert. Die aufgefrischten Versionen berücksichtigen die aktuelle BGH-Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen, die die Verwalterarbeit nachhaltig prägen.

Mai
8

Seit seinem Inkrafttreten im März 2016 stand die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) in der Kritik. Anfang April 2017 wurden die Regeln auf Druck der deutschen Kreditwirtschaft erstmals angepasst. Nun steht eine erneute Korrektur ins Haus. So sollen die Hürden für eine Anschlussfinanzierung gesenkt werden.

Mai
2

Zum dritten Mal in Folge lobt der DDIV Stipendien für immobilienwirtschaftliche Fortbildungen am EBZ, dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, aus. Bewerben können sich sowohl erfahrene Mitarbeiter aus allen Bereichen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft als auch interessierte Quereinsteiger.

April
27

Auch in diesem Jahr startet der DDIV die Ausschreibung zum Immobilienverwalter des Jahres. Immobilienverwaltungen sind bis 30. Juni 2017 aufgerufen, Verwaltungsmodelle und Vergütungskonzepte zur erfolgreichen Verwaltung von kleinen und heterogenen Eigentümergemeinschaften einzureichen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Festabends des 25. Deutschen Verwaltertages am 7. September im ESTREL Hotel Berlin statt.

April
26

Was tun, wenn die Mieten in Städten in ungeahnte Höhen steigen? In vielen Städten wird seit 2015 auf die vielbeschworene Mietpreisbremse gesetzt. Doch ob das Instrument wirklich zur Entspannung der Mietmärkte beiträgt, ist und bleibt umstritten. Die Wirtschaftsforscher des IW Köln untersuchten die Wirkung der Bremse in Berlin und stellten fest, dass das Instrument weitestgehend wirkungslos bleibt.

März
29
DDIV vertrat Verwalterinteressen in Anhörung im Deutschen Bundestag

Der Gesetzentwurf zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für Verwalter war heute Thema einer öffentlichen Sachverständigenanhörung im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages. Der DDIV war als einziger Vertreter der Verwalterinteressen geladen. DDIV-Geschäftsführer Martin Kaßler appellierte erneut an die Regierungsfraktionen, den Gesetzentwurf endlich umzusetzen und nach Möglichkeit auch den Mietverwalter und die Weiterbildungspflicht in den Sachkundenachweis einzuschließen. » Lesen Sie hier mehr...

März
27

Im Vorfeld der Anhörung am Mittwoch, den 29. März zum Gesetzgebungsverfahren zu Berufszugangsregelungen für Immobilienverwalter erneuern der DDIV und der Deutsche Mieterbund ihre Forderung zur Einführung eines Sachkundenachweises und einer Berufshaftpflichtversicherung auch für den Mietverwalter. Hochrechnungen zufolge entstehen finanzielle Schäden für Eigentümer und Mieter von mindestens 200 Millionen Euro.

März
27

In wenigen Wochen startet die Weltmeisterschaft 2018 in Russland - Mitmachen beim EKB-Tippspiel und erlebnisreiche Preise gewinnen.

März
16

Am 28.06.2018 findet bereits zum 10. Mal das "Stay Fresh" statt - H & K Klöber Versicherungsmakler lädt herzlich nach Darmstadt ein!

Februar
26

Über den neu aufgesetzten Rahmenvertrag zwischen der Mainova AG und dem VdIV Hessen profitieren Sie als Mitglied von speziellen Rabatten bei Abschluss eines Erdgasliefervertrags.

Februar
19

Wie heizt man eigentlich richtig und spart damit Energie und Geld? Der Energiemanager Techem weiß wie’s geht und teilt dieses Wissen gerne.

Januar
8

Mit BK01 immoconnect stellt die Mainova AG Ihnen in Kooperation mit der Aareal Bank jetzt eine Daten-Schnittstelle zur Verfügung.

Januar
4

Wärmeverbrauch und CO2-Emissionen im Immobilienbereich sind erstmals seit 2005 wieder angestiegen. Das ist ein Ergebnis der Energiekennwerte-Studie 2017 von Techem, die nun als Printexemplar und ePaper erhältlich ist.

Unsere Premium-Kooperations- und Kooperations-Partner in alphabetischer Reihenfolge:

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH

Rainbow International Systemzemtrale Deutschland GmbH