Interessenvertretung - Fortbildung - Informationen - Netzwerk

Der Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V. ist mit seinen rd. 260 Mitgliedern eine der rechtlich selbstständigen Landes- bzw. Regionalorganisationen der Immobilienverwalter, die im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) zusammengeschlossen sind. Gemeinsam mit seinen zehn Landesverbänden vertritt der DDIV über 2.800 Immobilienverwalter. Diese verwalten rund 6,4 Mio. Wohnungen mit einem Wert von 635 Mrd. EUR, darunter allein 4,4 Mio. Eigentumswohnungen. Der DDIV und seine Landesverbände treten ein für eine nachhaltige Professionalisierung und Qualifizierung der Verwalter, für wirksamen Verbraucherschutz, einheitliche Berufszugangsregelungen und adäquate politische Rahmenbedingungen.

Februar
11
13. Beiratsseminar am 30.03.2019 in Bad Homburg

 - Exklusiv für unsere Mitglieder - Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder des VdIV Hessen e.V. wieder die Möglichkeit ihre Beiräte zu schulen und zum Beiratsseminar in Bad Homburg anzumelden. 

Februar
5

Am 29.03.2019 treffen sich die hessischen Immobilienverwalter in Bad Homburg v.d.H. - beim 16. Verwalterforum! Fachvorträge, Networking und Produkte und Dienstleistungen rund um die Immobilie in der Fachausstellung.

Januar
4

Zum 01.01.2019 haben drei neue Vorstände ihr Amt angetreten. Werner Merkel ist weiterhin Vorstandsvorsitzender, Christoph W. Venema stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Dezember
20

Die neue Broschüre steht zum Download bereit. Buchen Sie rechtzeitig unsere Kurzseminare - die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

November
29

Auch 2019 geht es weiter - informieren Sie sich über die ersten DDIV Seminare gleich zu Beginn des neuen Jahres. 

August
1

Der erste Schritt in Sachen Verbraucherschutz ist getan: Am 01.08.2018 ist das Berufszugangsgesetz in Kraft getreten. Damit kann sich nun nicht mehr jedermann "Immobilienverwalter" nennen.

Verwalterstammtisch „Wiesbaden“

18.02.2019

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Der Andechser im Ratskeller
Beginn:
18:00 Uhr

 - ausschließlich für VdIVH-Mitglieder -

weiterlesen »

Seminar: Die Eigentümerversammlung in der Praxis

19.02.2019

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Thomas Hüttl
Ort:
Maritim Hotel Bad Homburg
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

 Die Eigentümerversammlung gehört zu den zentralen Aufgaben eines WEG-Verwalters, bei der er einmal im Jahr die Chance erhält, sich seinen Eigentümern zu präsentieren. Um rechtssichere Beschlüsse zu fassen, Haftungsansprüche zu vermeiden und das Image als professioneller Verwalter zu stärken, bedarf es eines umfangreichen Praxiswissens. Thomas Hüttl zeigt, was es zu beachten gilt.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet
Für Ihre Teilnahme am Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 5,25 Zeitstunden.

weiterlesen »

Seminar: Die Eigentümerversammlung in der Praxis

20.02.2019

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Thomas Hüttl
Ort:
Maritim Hotel Darmstadt
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

 Die Eigentümerversammlung gehört zu den zentralen Aufgaben eines WEG-Verwalters, bei der er einmal im Jahr die Chance erhält, sich seinen Eigentümern zu präsentieren. Um rechtssichere Beschlüsse zu fassen, Haftungsansprüche zu vermeiden und das Image als professioneller Verwalter zu stärken, bedarf es eines umfangreichen Praxiswissens. Thomas Hüttl zeigt, was es zu beachten gilt.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet
Für Ihre Teilnahme am Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 5,25 Zeitstunden.

weiterlesen »

1. Verwalterfrühstück 2019

07.03.2019

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Romantik Hotel Schloss Rettershof
Beginn:
09:30 Uhr
Ende:
12:00 Uhr

Unsere Partner inteligy und Unitymedia präsentieren spannende Themen in kommunikativem Rahmen.

weiterlesen »

Recht am Abend - Gewerberaummietrecht - Was ist bei Mietverträgen und in der Verwaltung zu beachten?

18.03.2019

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Referenten:
Bettina Juli-Heptner
Ort:
Sonnenhof Dietzenbach
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

In vielen innerstädtischen Immobilien finden sich neben Wohnungen auch Gewerbeeinheiten – z.B. ein Laden im Erdgeschoss, Büros oder Arztpraxen

weiterlesen »

Ausgebucht - Premiumseminar: Sicheres Auftreten - Souverän durch die Eigentümerversammlungen

19.03.2019

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Kirsten von Mejer
Ort:
H+ Hotel Bad Soden
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Ja, es gibt sie: Die Eigentümerversammlung, die gut startet, einvernehmlich läuft und mit freundlichen Worten zum geplanten Zeitpunkt endet. Und es gibt auch die Eigentümerversammlung, zu der man sich rückblickend an der einen oder anderen Stelle etwas mehr Gelassenheit, ein wenig mehr Selbstsicherheit oder auch ein Quantum mehr Souveränität gewünscht hätte. Unternehmen Sie in diesem kurzweiligen, praxisnahen Seminar Ausflüge in die Typologie von menschlichen Verhalten und lernen Sie Methoden kennen, wie Sie auch sich selbst auf der Eigentümerversammlung gut präsentieren können.

weiterlesen »

November
15

Bereits seit Jahren engagiert sich der DDIV für eine umfassende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG), um es zukunftssicher auszurichten und Rechtssicherheit für Millionen Eigentümer, Mieter und Verwalter zu schaffen. Nun kam am 14. und 15. November erstmals die von der Justizministerkonferenz beschlossene Bund-Länder-Arbeitsgruppe zusammen und diskutierte den Reformbedarf.

November
9

Mehr Wohnraum pro Person, eine wachsende Zahl an Ein-Personen-Haushalten – laut aktuellem Jahresgutachten der Wirtschaftsweisen bietet die demografische Entwicklung nicht nur eine wichtige Erklärung für die steigenden Kaufpreise und Mieten, sondern auch für die wachsenden Probleme bei der Wohnungssuche. Um den angespannten Wohnungsmarkt zu entlasten, mahnen sie Reformen an.

November
9

Am Mittwoch, dem 7. November 2018, waren neben einem Gesetzentwurf der Bundesregierung (BT-Drs. 19/4672) auch drei Anträge der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke zur Mietenpolitik Thema einer öffentlichen Anhörung im Rechtsausschuss. Im Zentrum der Anhörung stand dabei der Entwurf der Bundesregierung zum Mietrechtsanpassungsgesetz. Zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus steht heute eine weitere Anhörung an. 

November
8

Gemeinsam mit der KfW Bankengruppe startete der DDIV zu Beginn des Jahres eine Infobrief-Reihe, die Immobilienverwalter und Wohnungseigentümer über die vielfältigen Fördermöglichkeiten der KfW informiert. Nun ist der neue – und vorerst letzte – Infobrief erschienen. Dieses Mal im Fokus: die Finanzierung und Förderung von altersgerechten Umbaumaßnahmen.

November
2

„Ich werde dafür sorgen, dass das Bestellerprinzip für den Immobilienverkauf rasch eingeführt wird.” So wurde Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) Ende Oktober in der Rheinischen Post zitiert. Das Bundesjustizministerium prüft derzeit verschiedene Optionen, um das Bestellerprinzip auf den Immobilienkauf auszudehnen und lädt Vertreter von Interessenverbänden, Wissenschaft sowie Unternehmen aus der Makler- und Immobilienbranche am 7. November zum Arbeitsgespräch. Auch der DDIV nimmt daran teil.

November
1

Die Bundesregierung will sich bis Ende 2018 mit den Bundesländern auf ein Reformmodell der Grundsteuer einigen. Derzeit arbeite die Bundesregierung „intensiv“ an der Reform, wie aus einer Antwort (BT-Drs.: 19/4907) auf eine Kleine Anfrage (BT-Drs.: 19/4373) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervorgeht. Damit verschärft das Ministerium den ohnehin ambitionierten Zeitplan für eine Reform. Noch im September sprach Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) in seiner Haushaltsrede lediglich davon, dass noch in diesem Jahr ein Eckpunktepapier "mit den Ländern diskutiert" werden soll.

Oktober
31

2016 befragte der DDIV Immobilienverwaltungen zum Stand der Digitalisierung in ihren Unternehmen. Zweieinhalb Jahre später möchten wir erfahren, was sich verändert hat. Halten neue Technologien Einzug, haben sich Geschäftsprozesse durch die Digitalisierung verändert? Implementieren Sie neue Systeme und Anwendungen? Was für Probleme treten in diesem Zusammenhang auf? Wie ist das Zusammenspiel mit bewährten und neuen Dienstleistern?

Oktober
30

Im Gesetz zur Änderung des Akkreditierungsstellengesetzes und der Gewerbeordnung (BT-Drs.: 19/3373), das der Bundestag Mitte Oktober verabschiedete, wurden auch Regelungen zur Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter spezifiziert.

Oktober
29

Vermitteln Immobilienverwaltungen Eigentumswohnungen an Käufer, liegen die Provisionssätze deutlich unterhalb der marktüblichen Werte. Zudem teilen sie auch in angespannten Märkten die Provision zwischen Käufer und Verkäufer auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine bundesweite Umfrage des Dachverbands Deutscher Immobilien­­verwalter (DDIV), an der sich rund 500 Verwaltungen beteiligten.

Oktober
26

Die Nachfrage nach dem Baukindergeld ist hoch: Für die Förderung wurden bereits im ersten Monat 24.399 Anträge gestellt. Das berichtete die KfW-Bankengruppe. Damit sind von den drei Milliarden Euro, die pro Jahr zur Verfügung stehen, bereits 516 Millionen Euro abgerufen worden. Die meisten Antragsteller kommen aus Nordrhein-Westfalen.

Februar
11

Bosch Thermotechnik GmbH · Buderus Deutschland lädt ein zum "Contracting Day" am 12.03.2019 in Frankfurt.

Februar
11

Bosch Thermotechnik GmbH · Buderus Deutschland lädt ein zum "Contracting Day" am 12.03.2019 in Frankfurt.

Januar
22

Bosch Thermotechnik GmbH · Buderus Deutschland lädt ein zum Messeabend "Wohnungswirtschaft" am 11.03.2019 in Frankfurt.

Januar
4

Voller Energie in den Tag starten – in diesem Sinne lädt die Mainova AG herzlich zum "Energiefrühstück" am 20.02.2019 in ihre Räumlichkeiten nach Frankfurt ein.

Dezember
3

Nach Jahren der Diskussionen und Verwirrungen zu Fragen rund um ferninspizierbare Rauchmelder ist am 02.11.2018 die novellierte DIN 14676 erschienen. KALO informiert über die Neuregelungen.

November
29

Schon mit wenigen Handgriffen den Energieverbrauch verringern

Unsere Premium-Kooperations- und Kooperations-Partner in alphabetischer Reihenfolge:

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH

Rainbow International Systemzemtrale Deutschland GmbH