Interessenvertretung - Fortbildung - Informationen - Netzwerk

Der Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V. ist mit seinen rd. 250 Mitgliedern eine der rechtlich selbstständigen Landes- bzw. Regionalorganisationen der Immobilienverwalter, die im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) zusammengeschlossen sind. Gemeinsam mit seinen zehn Landesverbänden vertritt der DDIV 2.600 Immobilienverwalter. Diese verwalten rund 5,9 Mio. Wohnungen mit einem Wert von 590 Mrd. EUR, darunter allein 3,9 Mio. Eigentumswohnungen. Der DDIV und seine Landesverbände treten ein für eine nachhaltige Professionalisierung und Qualifizierung der Verwalter, für wirksamen Verbraucherschutz, einheitliche Berufszugangsregelungen und adäquate politische Rahmenbedingungen.

 

August
1

Der erste Schritt in Sachen Verbraucherschutz ist getan: Am 01.08.2018 ist das Berufszugangsgesetz in Kraft getreten. Damit kann sich nun nicht mehr jedermann "Immobilienverwalter" nennen.

Juni
21

Im Herbst 2018 finden die etablierten Formate "Verwalterforum" und "Beiratsseminar" erstmals in Nordhessen statt. Die Programme für den 19. und 20.10.2018 in Kassel stehen schon fest.

Juni
14

Aufgrund der großen Nachfrage nach unserem Verwalterfrühstück „Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft“, das im November 2017 ausgebucht war, führen wir die Veranstaltung im August erneut durch - dieses Mal in Südhessen.

Mai
16

Am 12.10.2018 erscheint die Fachzeitschrift „DDIVaktuell – Verwaltungsbeirat“. Kleinauflagen (unter 100 Exemplare) können ab sofort bei der Geschäftsstelle vorbestellt werden.

Mai
3

Der nächste kostenfreie Lehrgang startet am 10.08.2018. Anmeldungen sollten möglichst noch bis Mitte Mai bei der Philipp-Holzmann-Schule eingehen. 

April
27

Der Countdown läuft: Ab 25.05.2018 müssen auch Immobilienverwalter DSGVO-konform arbeiten. Der VdIVH unterstützt Mitglieder bei der Umsetzung.

Mitgliederversammlung

24.09.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Hofgut Kronenhof
Beginn:
13:30 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

ausschließlich für Mitglieder des VdIVH e.V.

Recht am Abend: Sondernutzungsrechte, Wegerechte & Co.

24.09.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Referenten:
Bettina Juli-Heptner
Ort:
Hofgut Kronenhof
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

Ist die Begründung eines Sondereigentums rechtlich nicht möglich oder bei der Teilung nicht gewünscht, so kann ein Sondernutzungsrecht für Teile des Gemeinschaftseigentums eingeräumt werden. Beispielsweise sieht die Teilungserklärung oftmals für Eigentümer von Erdgeschosswohnungen ein Sondernutzungsrecht des Gartens vor. 

weiterlesen »

9. Parlamentarischer Abend der AWI-Hessen

16.10.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Wiesbadener Casino-Gesellschaft

ausschließlich für Mitglieder der in der AWI-Hessen zusammengeschlossenen Verbände

weiterlesen »

1. Verwalterforum Nordhessen

19.10.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe
Beginn:
09:30 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Es erwartet Sie eine Fülle von Informationen zu spannenden Themen und hochkarätige Referenten auf dem 1. Verwalterforum in Kassel.

weiterlesen »

1. Beiratsseminar Nordhessen

20.10.2018

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe
Beginn:
09:30 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Fortbildungsveranstaltung speziell für Eigentümer! Grundlagen und Fachwissen rund um die WEG.

weiterlesen »

Seminar: Aktuelle WEG-Rechtsprechung

30.10.2018

Veranstalter:
Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)
Referenten:
Stephen Lietz
Ort:
NH Frankfurt Mörfelden Conference Center
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Sie wollen im Dschungel der WEG-Rechtsprechung den Überblick behalten? In diesem Seminar erhalten Sie eine verständliche und dennoch umfassende Übersicht über die aktuellen Urteile des Bundes­gerichtshofes (BGH) und der Instanzgerichte. 

weiterlesen »

Februar
14

C4-Heizgeräte sind ein Auslaufmodell. Denn sie erfüllen nicht die Anforderungen zur Energieeffizienz nach der EU-Verordnung 813/2013. Die Folge: Havariert ein Gerät,  muss an einem Strang oftmals die komplette Abgasanlage umgerüstet werden. Für Immobilienverwaltungen und Wohnungseigentümer hat die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Zusammenarbeit mit dem DDIV und weiteren Verbänden nun einen ausführlichen Infoflyer veröffentlicht.

Februar
6

Die große Koalition will den Ausbau der privaten Ladeinfrastruktur für Elektroautos fördern. Damit setzt sie eine Forderung des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) um. Der Spitzenverband der Immobilienverwalter plädiert bereits seit geraumer Zeit für ein solches Programm.

Februar
5

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ist erfreut über die Entscheidung von CDU/CSU und SPD, die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes und die Harmonisierung mit dem Mietrecht auf die Agenda der großen Koalition zu setzen. Der Spitzenverband setzte sich seit längerer Zeit für eine Novellierung ein. In den Vertragsentwurf ebenfalls aufgenommen wurde die Anregung des DDIV ein Bürgschaftsprogramm einzuführen, was den Erwerb von Wohneigentum erleichtern soll. Kritisch sieht der DDIV die beabsichtigten Regelungen zum Mietrecht und zum Absenken der Modernisierungsumlage, was umfassende Sanierungen verhindern könnte. 

Januar
29

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) setzt seinen deutlichen Wachstumstrend fort. Mittlerweile vertritt der Spitzenverband für Immobilienverwaltungen mehr als 2.400 Unternehmen mit insgesamt rund 5,6 Millionen Wohneinheiten.

Januar
24

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) ruft Immobilienverwaltungen bundesweit zum sechsten Mal in Folge zur Teilnahme an der größten und wichtigsten Branchenumfrage auf. Der Schwerpunkt liegt erneut auf der Verwaltervergütung.

Januar
17

Das Bundesverfassungsgericht hat am vergangenen Dienstag über die Verfassungsmäßigkeit der aktuellen Grundsteuer verhandelt. Denn die Einheitswerte, an denen sich die Grundsteuer orientiert, basieren in den westdeutschen Bundesländern auf Werten aus dem Jahr 1964 und in den ostdeutschen Bundesländern sogar auf Werten aus dem Jahr 1935. In den vergangenen 80 Jahren hat sich allerdings in beiden Landesteilen einiges getan.

Januar
3

Der Dachverband der Deutschen Immobilienverwalter (DDIV) und die KfW Bankengruppe legen eine neue Infobriefreihe auf. Mit dem Infobrief Spezial informieren sie Wohnimmobilienverwalter und Eigentümergemeinschaften über verschiedene Förderangebote und Zuschüsse der KfW bei Sanierungsvorhaben.

Dezember
12

Die Erlaubnis- und Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter tritt am 1. August 2018 in Kraft. Das Gesetz sieht eine 20-stündige Pflicht zur Weiterbildung innerhalb von drei Jahren vor. Dies entspricht 6,7 Stunden jährlich. Ein Sachkundenachweis dagegen entfiel. Darüber hinaus müssen Verwalter künftig über Qualifikation und Weiterbildungen informieren. Auch eine Berufshaftpflichtversicherung ist vorzuweisen.

November
9

Nordrhein-Westfalen fördert den Aufbau privater Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Mehrfamilienhäusern im Rahmen der Richtlinie „progress.nrw“ mit einem Sofortprogramm in Höhe von 20 Mio. Euro. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) begrüßt die NRW-Initiative als wichtigen Schritt, um die Elektromobilität in Deutschland zu verankern und die Energiewende voranzubringen.

Oktober
11

Am 12. Oktober startet der vom Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) und dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) initiierte Pilotlehrgang „geprüfter KlimaVerwalter (DDIV/EBZ)“. Im Rahmen der berufsbegleitenden Weiterbildung werden Immobilienverwaltern praxisrelevante Kenntnisse zur Initiierung und Begleitung energetischer Sanierungsmaßnahmen in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) vermittelt.

August
30

Am 01.08.2018 ist das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung in Kraft getreten, damit gilt auch die Pflichtversicherung für Verwalter. Wie bereits angekündigt, hat die VDIV-INCON in den letzten Wochen mit den leistungsstärksten Versicherern die Tarife nachverhandelt. Die neuen Beiträge und Versicherungsbedingungen liegen nun vollumfänglich vor.

August
1

Voller Energie in den Tag starten - in diesem Sinne lädt die Mainova zum "Energiefrühstück" am 13.09.2018 ein und informiert u.a. über das Thema Elektromobilität.

Juli
6

Podiumsdiskussion am 19.09.2018 in Wiesbaden, u.a. mit Christian Lindner, MdB und Bundesvorsitzender der FDP.

Juli
4

Mieter in Deutschland wechseln immer seltener ihren Wohnsitz. Das hat der Energiedienstleister Techem herausgefunden, der auch Mieterwechsel in Mehrfamilienhäusern mitgeteilt bekommt und diese jährlich anonymisiert auswertet.

Juni
22

Am 01.08.2018 treten die Berufszulassungsregelungen für Wohnimmobilienverwalter in Kraft. Damit gilt eine neue Versicherungspflicht, zu der die VDIV-INCON einige Hinweise zusammengestellt hat.

Juni
13

Das Fußball-Ereignis des Jahres steht vor der Tür und mit ihr auch wieder eine Menge Spannung, sicherlich viele atemberaubende Tore sowie pure Emotionen. Die Mainova AG lädt zum Tippspiel ein!

Unsere Premium-Kooperations- und Kooperations-Partner in alphabetischer Reihenfolge:

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH

Rainbow International Systemzemtrale Deutschland GmbH