Interessenvertretung - Fortbildung - Informationen - Netzwerk

Der Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V. ist mit seinen über 200 Mitgliedern eine der rechtlich selbstständigen Landes- bzw. Regionalorganisationen der Immobilienverwalter, die im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV) zusammengeschlossen sind. Gemeinsam mit seinen zehn Landesverbänden vertritt der DDIV 2.200 Immobilienverwalter. Diese verwalten rund 4,6 Mio. Wohnungen mit einem Wert von 536 Mrd. EUR, darunter allein 3 Mio. Eigentumswohnungen. Der DDIV und seine Landesverbände treten ein für eine nachhaltige Professionalisierung und Qualifizierung der Verwalter, für wirksamen Verbraucherschutz, einheitliche Berufszugangsregelungen und adäquate politische Rahmenbedingungen.

 

 

Jetzt erhältlich: Die neue Ausgabe der DDIVaktuell-Sonderpublikation "Verwaltungsbeirat" -
Kleinauflagen (bis 100 Exemplare) können direkt beim VdIVH e.V. bestellt werden!

 

Januar
25
Zum Jahresauftakt lädt der VdIVH zu einer Fachveranstaltung der besonderen Art: Weiterbildung und Networking gepaart mit spannenden Experimenten.
Januar
13

Für 2016 hat der VdIVH gemeinsam mit dem DDIV wieder ein abwechslungsreiches Seminarprogramm zusammengestellt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Januar
4

Im Rahmen der Mitgliederversammlung vom 05.10.2015 bestätigten die Mitglieder des VDIVH die erfolgreiche Arbeit ihres Vorstands durch die Wiederwahl...

Seminar: Effizienz im Verwalterbüro

24.10.2017

Referenten:
Thomas Hüttl
Ort:
NH Hotel Viernheim
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Um mehr Effizienz in den Büroalltag zu bringen, ist keine teure Zertifizierung erforderlich. Der Referent zeigt eine Fülle von einfach umzusetzenden Ideen auf, wie in kurzer Zeit Arbeitsabläufe stark vereinfacht und Suchzeiten minimiert werden.

weiterlesen »

Nachmittagsseminar "Leckageortung und Energiedienstleistungen"

02.11.2017

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Renthof Kassel
Beginn:
12:00 Uhr
Ende:
16:00 Uhr

Fachvorträge zur Leckageortung, zu Energiedienstleistungen und zum Thema Menschenkenntnis - alles nützliche Informationen für Immobilienverwalter. Nichtmitglieder erhalten einen Einblick in die Aktivitäten des Verbands.

weiterlesen »

Seminar: Aktuelle WEG-Rechtsprechung

09.11.2017

Referenten:
Andrik Abramenko
Ort:
IHK Wiesbaden
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

Sie wollen im Dschungel der WEG-Rechtsprechung den Überblick behalten? Im Seminar zur WEG-Rechtsprechung erhalten Sie eine verständliche und dennoch umfassende Übersicht über die aktuellen Urteile des BGH und der Instanzgerichte.

weiterlesen »

Verwalterfrühstück "Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft"

16.11.2017

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Ort:
Moevenpick Hotel Frankfurt City
Beginn:
09:30 Uhr
Ende:
13:00 Uhr

Die Digitalisierung schreitet in immer mehr Arbeitsbereichen voran. Auch als Immobilienverwalter müssen wir uns diesem Thema stellen, um Optimierungsmöglichkeiten unserer Arbeitsprozesse zu nutzen und wettbewerbsfähig zu bleiben.

weiterlesen »

Recht am Abend - "Die wichtigsten Entscheidungen 2017"

27.11.2017

Veranstalter:
Verband der Immobilienverwalter Hessen e. V.
Referenten:
Bettina Juli-Heptner
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr


Im zweiten Kurzseminar aus der Reihe „Recht am Abend“ dreht sich alles um die Gerichtsentscheidungen des Jahres 2017, die Immobilienverwalter kennen müssen

weiterlesen »

Seminar: Mietvertrag - Mietminderung - Kündigung

05.12.2017

Referenten:
Stephen Lietz
Ort:
Plaza Hotel Hanau
Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
17:00 Uhr

weiterlesen »

Oktober
11

Am 12. Oktober startet der vom Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) und dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) initiierte Pilotlehrgang „geprüfter KlimaVerwalter (DDIV/EBZ)“. Im Rahmen der berufsbegleitenden Weiterbildung werden Immobilienverwaltern praxisrelevante Kenntnisse zur Initiierung und Begleitung energetischer Sanierungsmaßnahmen in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) vermittelt.

September
22

Der Bundesrat hat heute das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsvoraussetzung für Wohnimmobilienverwalter und Makler beschlossen. Zuvor verabschiedete der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Regierungskoalition das Gesetz.

August
10

Wohnungswasserzähler (kalt und warm) werden in Deutschland nach sechs bzw. fünf Jahren ausgetauscht, obwohl sie den Verbrauch in aller Regel noch zuverlässig messen. Private und öffentliche Haushalte könnten jährlich mehr als 500 Millionen Euro sparen, wenn die deutschen Eichfristen – vergleichbar denen in anderen Industrienationen – deutlich länger wären.

Juni
23

Mit den Stimmen der Regierungskoalition wurde am gestrigen späten Abend das Gesetz zur Einführung von Berufszugangsvoraussetzungen für gewerbliche Wohnimmobilienverwalter und Immobilienmakler (BT-Drs. 18/12831) mit Änderungen verabschiedet. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) begrüßt den nach langen Verhandlungen ausgearbeiteten Kompromiss, wird sich aber weiterhin für die Einführung eines Sachkundenachweises einsetzen.

Juni
13

Am 22. Juni steht im Deutschen Bundestag die zweite und dritte Beratung des Gesetzes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter an. Der DDIV als Spitzenverband der deutschen Immobilienverwalter geht davon aus, dass der Gesetzentwurf mit den Stimmen der Regierungskoalition umgesetzt wird. Gegenüber dem ursprünglichen Entwurfstext (BT-Drs. 18/10190) haben CDU/CSU und SPD Änderungen verabredet. Vorangegangen waren eine öffentliche Anhörung am 29. März und insgesamt drei Berichterstattergespräche bis eine kompromissfähige Einigung vorlag.

Juni
9

Das 5. DDIV-Branchenbarometer des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) zeigt, dass die Honorare für die WEG- und Mietverwaltung weiter steigen. Dies gilt insbesondere bei einer Neu- oder Wiederbestellung des Verwalters. Positiven Umsatzahlen und Gewinnerwartungen steht ein prognostizierter Fachkräftemängel gegenüber.

Juni
1

Anlässlich des „Forum Elektro-Mobilitäts-Kongresses” am 1. Juni in Berlin stellte der DDIV einem breiten Fachpublikum seine Überlegungen zu einem Sofortprogramm zur Förderung privater Ladeinfrastruktur in Wohnungseigentümergemeinschaften vor. Die Förderung sollte dabei 100 Millionen Euro umfassen, um die E-Mobil-Wende in Deutschland voranzutreiben.

Mai
12

Der DDIV und das EBZ Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft erarbeiteten gemeinsam mit einem Fachbeirat Leitlinien der Weiterbildung. Der im Rahmen des Förderprojektes KlimaVerwalter berufene Beirat hielt am 10. Mai in den Räumlichkeiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) seine zweite Sitzung ab. Im Fokus stand dabei das Lehrgangskonzept zur Weiterbildung von Immobilienverwaltern für die Begleitung von Energieeffizienzmaßnahmen.

Mai
10

„Klar, WEG-freundlich formuliert und damit empfehlenswert″, so bewertete die Immobilien Zeitung die Verwalterverträge des DDIV. Damit professionelle Immobilienverwaltungen auch künftig von diesem Mehrwert profitieren, hat der DDIV die Musterverträge aktualisiert. Die aufgefrischten Versionen berücksichtigen die aktuelle BGH-Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen, die die Verwalterarbeit nachhaltig prägen.

Mai
8

Seit seinem Inkrafttreten im März 2016 stand die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) in der Kritik. Anfang April 2017 wurden die Regeln auf Druck der deutschen Kreditwirtschaft erstmals angepasst. Nun steht eine erneute Korrektur ins Haus. So sollen die Hürden für eine Anschlussfinanzierung gesenkt werden.

September
15

Die Heizkostenabrechnung ist die Grundlage dafür, Nachzahlungen bei den Mietern oder Wohnungseigentümern einzufordern und notfalls einzuklagen. Aussichtsreich ist dies nur, wenn alle Fristen eingehalten werden.

September
11

Gesellschaftlich und politisch gewinnt die Elektromobilität immer mehr an Bedeutung, auch in WEGs. 

September
4

Nachdem Unitymedia im Juni dieses Jahres vollständig auf das digitale Fernsehen umgestiegen ist, erfolgt die Neusortierung der TV-Sendeplätze in Hessen in der Nacht vom 11. auf den 12. September 2017.

August
31

Der Energieverbrauch für Heizwärme ist in deutschen Mehrfamilienhäusern auch im Vorjahr erneut angestiegen, wie eine aktuelle Auswertung durch den Energiedienstleister Techem zeigt.

August
2

Haus & Grund Hessen lädt herzlich zur Podiumsdiskussion "Bundestagswahl als Richtungswahl" am Montag, den 04.09.2017, in der Wiesbadener Casino-Gesellschaft ein.

Juli
17

Neues Gesetzesvorhaben könnte auf absehbare Zeit für mehr Aufwand und Kosten sorgen und viele Energieausweise laufen in Kürze aus. Bei ungültigen oder fehlenden Energieausweisen drohen Bußgelder.



Unsere Premium-Kooperations- und Kooperations-Partner in alphabetischer Reihenfolge:

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

LiftConsulting Planungsgesellschaft für Aufzüge und Fördertechnik mbh

Rainbow International Systemzentrale Deutschland GmbH

Rainbow International Systemzemtrale Deutschland GmbH